Oberster Rat für Deutschland

Über uns

Posted by: ORD27.06.2015

Der Alte und Angenommene Schottischen Ritus (AASR) ist ein weltweit verbreiteter freimaurerischer Orden. Er wird in jedem Land, in dem er eingesetzt ist, durch einen eigenen Obersten Rat repräsentiert.

Jeder Oberster Rat ist selbstständig, unabhängig und erkennt keine andere übergeordnete freimaurerische Autorität an.

Der Alte und Angenommene Schottische Ritus basiert auf den „Großen Konstitutionen von Bordeaux von 1762“ und den „Großen Konstitutionen von 1786“, die jeder reguläre Oberste Rat anerkennt und richtet sich nach dem allgemeinen Brauchtum, das sich weltweit bei den Obersten Räten herausgebildet hat.

Der Oberste Rat für Deutschland ist die alleinige oberste maurerische Behörde des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus in Deutschland. Das Selbstverständnis der Ritusbrüder ergibt sich aus der Präambel zur Konstitution des Obersten Rates für Deutschland:

Der Alte und Angenommen Schottische Ritus ist ein Freimaurerorden weltweiter Verbundenheit.

Seine Aufgaben sind:

Vermittlung, Vertiefung und geistiges Durchdringen freimaurerischen Gedankenguts in rituellen Graden.

Auswertung gewonnener Einsichten aus Leben, Wissenschaft und Kunst für Gegenwart und Zukunft.

 Umsetzen der Erfahrungen und Erkenntnisse in die Tat zur Selbstgestaltung des Einzelnen  und zur Mitgestaltung der Gesellschaft, zum Wohle unseres Landes und der Menschheit.

Förderung des gegenseitigen Verstehens und des friedlichen Zusammenlebens aller Menschen in allen Lebensbereichen.

Kommentieren / Antworten

.

Login

Anmeldung misslungen. Login oder Passwort sind unbekannt.

Passwort vergessen?

 

Nächste Termine